Zeitmanagement für Kreative

Zeitmanagement für Kreative

Wie nutzt man als Fotograf, Designer oder Künstler die zur Verfügung stehende Zeit möglichst optimal, ohne dabei die kreative Freiheit zu verlieren?

Einige Anregungen dazu gebe ich in meinem neuen eBook:

Zeit ist eines der wichtigsten Güter, die wir überhaupt haben. Zeit, die einmal vergangen ist, bekommen wir nicht zurück.
Zeitmanagement soll aber nicht dazu dienen, noch mehr Aufgaben in noch kürzerer Zeit absolvieren zu können. Die Herausforderung besteht vielmehr darin, die zur Verfügung stehende Zeit möglichst optimal zu nutzen, um die eigenen Ziele zu erreichen und ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen.

Schon mit der Beachtung von ein paar Grundregeln ist es möglich, das eigene Zeitmanagement zu verbessern, ohne dass man dafür zum Planungs-Monster werden müsste:

  • Eine Aufgabenplanung ist erst dann sinnvoll, wenn man sich über seine übergeordneten Ziele klar geworden ist. Denn erst dann kann man feststellen, welche der Aufgaben überhaupt wichtig sind und als erstes angegangen werden sollen.
  • Wir brauchen eine Aufgabenliste, die wir nach Wichtigkeit und Dringlichkeit sortieren sowie eine Tagesplanung, um die wichtigen Aufgaben direkt anzugehen.
  • Anstatt eine sehr detaillierte Planung zu erstellen ist es besser, in die Hände zu spucken und loszulegen. Denn Ziele erreicht man vor allem durch Taten.
  • Jede sinnvolle Möglichkeit, Zeit bzw. Aufwand zu sparen, sollten wir nutzen.
  • Kreative Freiräume können zu unerwarteten und wertvollen Ergebnissen führen, die mit akribischer Planung niemals erreicht worden wären.
  • Vor lauter Planung und Aufgabenerfüllung dürfen wir nicht vergessen, unser eigenes Leben zu leben und uns Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu nehmen.

Das eBook ist ab sofort für einen kleinen Unkostenbeitrag in meinem Shop erhältlich.

Das könnte Ihnen auch gefallen